Sportivity-Beitrag in Fachmagazin

Es freut mich, dass sich im Nachklang der Sport-Enquete 2016 am 27. September 2016 im Linzer Schlossmuseum, ein Artikel zum Text ergeben hat. Die Fachzeitschrift Schul- & Sportstättenbau des Österreichischen Instituts für Schul- und Sportstättenbau hat in ihrer Ausgabe 04/16 den Artikel „Sportivity. Warum Sport und Bewegung neu gedacht werden müssen“ gedruckt, in dem ich die sieben Kernthesen nochmals zusammenfasse. Und diese sind nicht nur für den Schul- und Sportstättenbau in Österreich relevant!

Pssst…! Phänomen innerhalb der Slow Culture

Und noch einmal zum Thema Slow Media: Silent Disco, Silent Parties, Silent Dating, Silent Book Clubs und Silent Cinema…

Eine Antwort auf die Kakophonie unseres Alltags ist das Abschalten des Lärms und Gequassels. Eine ganze Event-Szene hat sich bereits gebildet, welche den Krach reduziert und zum individuellen Aspekt des Teilnehmers werden lässt. „Pssst…! Phänomen innerhalb der Slow Culture“ weiterlesen

Sicherheit und Sport: die Drohne hilft

Vor einigen Tagen gingen die seltene Bilder eines weißen Walkalbs durch die Presse (z.B. hier)– gelückt waren die Aufnahmen dank dem Einsatz einer Drohne. Quadrocopter sind mittlerweile überall erhältlich, selbst beim Discounter lassen sich die kleinen Flugobjekte bereits bestellen und für alle, die sich bisher mit der Optik nicht anfreunden konnten, gibt es jetzt sogar Designer-Drohnen. Drohnen sind in vielen Situationen praktische und spaßige Helfer.

Ungeachtet der Tatsache, dass manch ein Einsatzgebiet auch mitunter kritisch disktuiert wird, sind im Zusammenhang mit dem Megatrend Sicherheit  und einer neuen Sportgesellschaft Drohnen im Kommen, welche Sportlern aus brenzligen Situationen retten können. Einige mit ganz konkreten Tools, andere durch Beistand, Lokalisierung des Verunglückten. „Sicherheit und Sport: die Drohne hilft“ weiterlesen

Virtual Reality wird 2016 zur Realität und verändert Markt und Medien

Virtual Reality taucht seit Jahren beständig hier und dort in den Schlagzeilen auf, doch für die meisten dürfte das Thema bisher noch sehr abstrakt sein. VR wird derzeit weder im Privaten noch im Marketing oft verwendet. Noch, denn momentan befindet sich hier viel im Umbruch, das neue Medium erobert zunehmend nicht nur den Markt, sondern verändert auch nachhaltig die Erwartungen der Konsumenten an Medien. Und das betrifft nahezu alle Bereiche des Erlebens.

„Virtual Reality wird 2016 zur Realität und verändert Markt und Medien“ weiterlesen